Quarantäne -Tag 1

Nun dauert die Corona-Krise schon fast 2 Jahre an. 2 Jahre, in denen ich weder an Corona erkrankt bin, noch jemals in Quarantäne musste. Habe mir des Öfteren Gedanken gemacht, wann es jemanden aus unserer Familie erwischen würde.

Nun ist es so weit. Nach einem netten Besuch am Sonntag hat eine(r) unserer Gäste am Montag einen positiven Test abgeliefert. Bis dato hat uns noch kein Quarantäne-Bescheid erreicht, allerdings haben wir beschlossen, bis auf das Eintreffen des Selbigen, das Haus nicht zu verlassen.

Viel Zeit also, sich mit unterschiedlichen Dingen zu beschäftigen. Zum Beispiel Nachrichten zu lesen. Bin mir nicht sicher, ob es eine gute Idee war.

Am Morgen ein Artikel (https://www.krone.at/2611160), wo über eine Studie berichtet wird, die besagt, eine 3-fache Corona-Impfung würde zu 99% vor einem tödlichen Verlauf schützen. So weit, so gut.

Am Nachmittag ein weiterer Artikel (https://www.krone.at/2611383), wo über eine Aussage des Präsidenten des Weltärztebundes berichtet wird. Er meint, über kurz oder lang, würden alle Menschen mit Corona Infiziert werden. Und es wäre für Ungeimpfte noch immer eine potenziell tödliche Erkrankung, 1 % würden sterben. Aus diesem Grund rät er zur Impfung.

Nun habe ich längere Zeit über diese beiden Aussagen nachgedacht, sie gegenübergestellt. Meine Schlussfolgerung, ohne wissenschaftlichen Anspruch: Die Impfung ist wirkungslos!

Würde mich aber freuen, wenn mich jemand auf einen Denkfehler hinweisen könnte, und ich für mich eine vernünftige Erklärung für den Widerspruch dieser beiden Aussagen bekommen könnte. Alleine durch meinen Hausverstand war es mir leider nicht möglich.

2 Antworten zu „Quarantäne -Tag 1”.

  1. Im Moment haben offenbar weniger Leute einen schweren Verlauf, trotz sehr vielen Ansteckungen.
    Ob die Impfung wirklich wirkungslos ist?
    Auf jeden Fall soll jeder selber für sich entscheiden dürfen, on er sie in Anspruch nehmen möchte.
    Es gibt nicht nur die Angst vor der Erkrankung, sondern auch die Angst vor einer möglichen negativen Wirkung der Impfung. Die gibt es ja offenbar! Und deshalb….jeder soll das selber entscheiden dürfen!

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für Dein Kommentar. Ich bin völlig bei Dir, es war einfach ein Denkanstoß, die beiden Artikel widersprechen sich… daher komme ich zu der Schlussfolgerung. Es ist natürlich sehr vereinfacht dargestellt und es steht jedem frei, anders darüber zu denken, solange man sein Gegenüber respektiert. UNd dieser Respekt fehlt mir derzeit.
      Jeder soll für sich selbst entscheiden dürfen! Das ist genau das Problem derzeit, daß der Staat versucht, uns Entscheidungen vorzugeben, Druck auszuüben. Ein und die selbe medizinische Massnahme wird niemals für alle Menschen passen und funktionieren, dazu sind wir viel zu unterschiedlich…

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: